Praktische informationen

Gîtes de France Ardèche vermittelt insgesamt mehr als 1600 Unterkünfte:

  • 1400 Ferienhäuser
  • 190 Gästezimmer
  • 22 Wanderheime und Gruppenunterkünfte
  • 5 Naturcampingplätze und Campingplätze
  • 13 ungewöhnliche Mietobjekte (Zirkuswagen, Baumhäuser)
  • 33 Unterkünfte mit dem Gütesiegel „Ecogîtes“

Diese praktischen Informationen helfen Ihnen bei der Buchung Ihrer Unterkunft bei Gîtes de France und tragen dazu bei, dass Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können:

Buchung Ihrer Unterkunft über den Reservierungsservice oder online direkt auf der Website

Sie erhalten per E-Mail oder per Post einen Mietvertrag sowie ein Beiblatt, das über die Ausstattungsmerkmale und weitere Details der gewählten Unterkunft informiert.
Zur Bestätigung der Buchung ist spätestens 7 Tage (bei Online-Buchungen) bzw. spätestens 10 Tage (bei anderen Buchungsarten) nach Anfertigung des Vertrags eine Anzahlung in Höhe von 25 % des Mietpreises an uns zu leisten. Hinzu kommen Bearbeitungsgebühren sowie eventuell die Kosten für eine Reiserücktrittsversicherung. 
Der Restbetrag ist 1 Monat vor Ihrem Anreisetag fällig.
Wenn die Buchung 1 Monat vor dem Anreisetag erfolgt, ist der Gesamtrechnungsbetrag bei Anfertigung des Mietvertrags per Bankkarte zu zahlen.
Zahlungen per Scheck, Geschenkgutschein von Gîtes de France, Bankkarte, Banküberweisung und per Postanweisung werden akzeptiert.
Die Höhe der Prämie für eine freiwillige Reiserücktrittsversicherung wird anhand Ihres Vertrags berechnet (4 % der Gesamtkosten). Wir empfehlen Ihnen, die Bedingungen für den Reiserücktritt genau zu lesen, bevor Sie sich für oder gegen den Abschluss der Versicherung entscheiden. Studieren Sie die Bedingungen der Reiserücktrittsversicherung.
Die Höhe der Bearbeitungskosten richtet sich nach Ihrem Vertrag: 18 € bei einer Aufenthaltsdauer von einer Woche oder mehr, 12 € bei Wochenend- und Kurzaufenthalten von bis zu 4 Übernachtungen. Wenn Sie die gleiche Unterkunft mehrmals im gleichen Jahr belegen, werden ab dem zweiten Mietvertrag auf denselben Namen keine Bearbeitungsgebühren mehr erhoben.
Studieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 
 

Buchung von Ferienhäusern, Gästezimmern, Wanderheimen, Zwischenstopp-Unterkünften und Campingplatz-Aufenthalten direkt beim Vermieter

Der Vermieter sendet Ihnen per E-Mail oder per Post (je nach vorhandener Ausstattung) einen „Gîtes de France“-Mietvertrag sowie ein Beiblatt (bei Ferienhäusern obligatorisch), das über die Ausstattungsmerkmale und weitere Details der Unterkunft informiert.

Eine Anzahlung von 25 % ist fällig. Der Restbetrag wird bei der Ankunft am Ort der Unterkunft an den Vermieter gezahlt. 

Die Zahlung kann per Banküberweisung oder bar erfolgen Einige Vermieter akzeptieren auch die Zahlung per Bankkarte. Bitte informieren Sie sich hierüber bei Ihrem Vermieter, wenn Sie die Buchung vornehmen.

Kaution

Der Vermieter bittet Sie bei der Übergabe der Unterkunft um die Entrichtung einer Kaution. Sie beläuft sich durchschnittlich auf 230 € kann aber auch höher ausfallen (den genauen Betrag können Sie dem Beiblatt entnehmen, das über die Ausstattungsmerkmale und weitere Details der Unterkunft informiert). Der Kautionsscheck wird nicht eingelöst. Werden bei der Übergabe der Unterkunft zum Abreisezeitpunkt keine Schäden festgestellt, erhalten Sie die Kaution noch bei Abreise oder spätestens 7 Tage nach Ihrer Abreise zurück.

Strom und Heizung

Im Mietpreis für die Ferienwohnung inbegriffen ist ein Stromverbrauch von täglich 8 kWh (Aufzeichnungen über den Zählerstand bei Ankunft und Abreise).

Enthält der Mietpreis die Heizkosten nicht, sind die für das Heizen angefallenen Kosten direkt an den Vermieter zu zahlen: Zahlung des tatsächlichen Verbrauchs bei Elektroheizungen (Zählerstand), Zahlung einer Pauschale bei anderen Heizungsarten.

Kurtaxe 

Einige Gemeinden haben eine Kurtaxe eingeführt. Von Ausnahmen abgesehen ist diese direkt an den Vermieter zu zahlen. Es handelt sich um einen Tagessatz pro Person (den genauen Betrag teilt Ihnen Ihr Vermieter mit).

Aufnahmekapazität Ihres Mietobjekts 

Die im Mietvertrag angegebene Aufnahmekapazität darf nicht überschritten werden. Für die Unterbringung zusätzlicher Personen ohne vorherige Absprache mit dem Vermieter, darf dieser einen Zuschlag verlangen. Er hat sogar das Recht, die Unterbringung weiter Personen zu verweigern. Erkundigen Sie sich zum Zeitpunkt der Buchung über die genaue Regelung.

Haustiere 

Haustiere werden entweder nicht geduldet oder kostenlos bzw. zahlungspflichtig in der Unterkunft aufgenommen (siehe Piktogramm auf dem Beiblatt). Pro Mietobjekt darf immer nur ein Haustier mitgeführt werden. Wenn Sie mehrere Haustiere mitnehmen möchten, müssen Sie vor der Buchung unbedingt die Einwilligung des Vermieters einholen. Einige Vermieter verlangen für die Unterbringung von Haustieren keinen Aufpreis. Andere tolerieren Haustiere nur, wenn für das Tier eine Tagespauschale und/oder eine Haustierkaution und/oder Haustierzuschlag auf die Reinigungskosten gezahlt wird. Erkundigen Sie sich zum Zeitpunkt der Buchung über die genaue Regelung.Weitere Informationen: Wenn Sie im Internet oder bei unserem Reservierungsservice buchen, müssen Sie die Tagespauschale und/oder den Haustierzuschlag auf die Reinigungskosten zusammen mit der Miete für Ihre Unterkunft bezahlen.

Bettwäsche und Reinigung 

  • Bettwäsche: In der Regel wird in Ferienhäusern keine Bettwäsche bereitgestellt. Sie finden lediglich Tagesdecken und/oder Stepp- oder Daunendecken vor. Einige Vermieter stellen jedoch Bettwäsche kostenlos zur Verfügung. Andere bieten Ihren Gästen Bettwäsche zu einem Aufpreis an (erfragen Sie die genauen Preise beim Vermieter). Gleiches gilt für Handtücher und Haushaltswäsche.  
  • Reinigung: Während des Aufenthalts und vor der Abreise obliegt die Reinigung dem Mieter. Die Unterkunft muss in tadellosem Zustand hinterlassen werden. Wenn der Mieter die Reinigung nicht selbst übernehmen möchte, werden ihm die Reinigungskosten in Rechnung gestellt. .
    Einige Vermieter bieten eine Reinigungspauschale an, wenn der Mieter die Komplettreinigung der Unterkunft nicht übernehmen möchte. Die Höhe dieser Pauschale können Sie beim Vermieter erfragen. Weitere Informationen: Wenn Sie im Internet oder bei unserem Reservierungsservice buchen, können Sie bei einigen Ferienhäusern die Kosten für Bettwäsche und die Reinigungspauschale gleich mit der Miete für Ihre Unterkunft begleichen.

Swimmingpool vor Ort 

Es gibt keine Badeaufsicht. Die Benutzung des Pools erfolgt auf eigene Gefahr. Alle Schwimmbecken sind durch ein System gesichert, das den geltenden Sicherheitsstandards entspricht.

Die Mieter eines Ferienhauses mit Swimmingpool müssen stets ein wachsames Auge auf den Pool und alle Personen haben, die den Pool wahrscheinlich nutzen, insbesondere kleine Kinder.

Swimmingpools können in der Regel von Juni bis September genutzt werden. Einige Vermieter stellen ihren Gästen den Pool auch für einen längeren Zeitraum zur Verfügung. Die genaue Verfügbarkeit des Pools erfahren Sie vom Vermieter.

Erhalt einer Aufenthaltsbescheinigung und/oder einer quittierten Rechnung 

Eine Aufenthaltsbescheinigung oder eine quittierte Rechnung können Sie bei Gîtes de France Ardèche beantragen. Bescheinigungen für eine direkt beim Vermieter vorgenommene Buchung erhalten Sie nach Einreichung einer Kopie Ihres Mietvertrags oder der für Ihren Aufenthalt ausgestellten Rechnung.