Häufig gestellte fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Buchung

1/Wie kann ich auf der Website einen Aufenthalt buchen und bezahlen?

Klicken Sie auf die Registerkarte „Reservieren“ und befolgen Sie dann die Anweisungen. Eine Zahlung per Bankkarte ist nicht zwingend erforderlich, es sei denn, Sie buchen weniger als 30 Tage vor Beginn Ihres Aufenthalts.

Zu einigen Ferienhäusern oder anderen Mietobjekten wird die Registerkarte „Reservieren“ nicht angezeigt. Wenden Sie sich in diesen Fällen direkt an den Vermieter (die Kontaktdaten finden Sie in der Objektbeschreibung zur gewählten Unterkunft). Der Vermieter sendet Ihnen daraufhin per E-Mail oder per Post einen Mietvertrag zu, und Sie entrichten an ihn den für Ihren Aufenthalt fälligen Betrag.

2/Bis zu wie vielen Tagen vor meiner Anreise kann ich Online-Buchungen vornehmen?

Sie können Ihre Unterkunft bis spätestens drei Tage vor Ihrem Anreisetag im Internet buchen. . Rufen Sie andernfalls den Reservierungsservice von Gîtes de France Ardèche unter folgender Rufnummer an: +33 (0)4 82 75 68 30.

3/Fallen zusätzliche Gebühren an?

Für die Buchung von Ferienhäusern über den Reservierungsservice fallen zusätzlich Bearbeitungsgebühren an: 20 € für Aufenthalte ab einer Dauer von einer Woche (bzw. ab 5 Übernachtungen), 14 € für Wochenendaufenthalte und Kurzurlaube von bis zu 4 Übernachtungen..

4/Kann ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen?

Nur, wenn Sie ein Ferienhaus über den Reservierungsservice buchen. Die Höhe der Prämie für die freiwillige Reiserücktrittsversicherung wird anhand Ihres Mietvertrags berechnet (4 % der Gesamtkosten). Studieren Sie die Bedingungen der Reiserücktrittsversicherung.
Die Reiserücktrittsversicherung wird nicht angeboten, wenn Sie direkt bei den Vermietern buchen.

5/Kann ich ein Ferienhaus buchen, obwohl ich nicht Freitag oder Samstag anreisen möchte?

Außerhalb der Sommersaison (außer bei Last-Minute-Buchungen) von Juni bis September und außerhalb der Schulferien können Sie an einem beliebigen Wochentag anreisen und das Ferienhaus für eine beliebige Dauer mieten (mindestens für 2 Übernachtungen).
Zwischen Juni und September sowie während der Schulferien (außerhalb des Sommers) ist es unter bestimmten Bedingungen auch möglich. Rufen Sie uns an: +33 (0)4 82 75 68 30.

IHR AUFENTHALT

6 /Wohin muss ich mich begeben, um mir Zutritt zu meinem Mietobjekt zu verschaffen?

Sie begeben sich direkt an den Standort Ihrer gemieteten Unterkunft oder an den in der vom Reservierungsservice oder vom Vermieter genannten Treffpunkt. Auf jeden Fall müssen Sie die Vermieter oder die mit Ihrem Empfang beauftragte Person einige Tage vor Ihrer Ankunft anrufen (Kontaktdaten enthält das mit dem Mietvertrag versandte Beiblatt mit Informationen zur Unterkunft). Der Vermieter oder sein Vertreter übergeben Ihnen die Schlüssel zu Ihrem Mietobjekt.

7/Sind vor Ort zusätzliche Kosten zu begleichen?

Nach der Übergabe der Unterkunft verlangt der Vermieter einen Kautionsscheck von Ihnen. Dieser Scheck wird nicht eingelöst und Sie erhalten die Kaution nach der Übergabe der Unterkunft am Abreisetag wieder zurück, sofern keine Schäden festgestellt wurden.
Der Vermieter nimmt von Ihnen die Zahlung einer Kurtaxe entgegen, sofern seine Gemeinde eine solche Abgabe erhebt. Durchschnittlich beträgt die Kurtaxe zwischen 0,50 € und 1,00 € pro Tag und Person, wobei für Kinder ein geringerer Betrag zu zahlen ist (je nach Gemeinderatsbeschluss).
Die Kosten für Strom, Heizung und Brennholz sind an die Vermieter zu entrichten (soweit in der Objektbeschreibung nicht anders angegeben).

8/Zu welcher Uhrzeit muss ich ankommen?

Für Ferienhäuser gelten in der Regel folgende Ankunftsuhrzeiten:
- wöchentliche Aufenthalte: Ankunft ab 16:00 Uhr und Abreise vor 10:00 Uhr.
- Wochenenden: Ankunft ab 18:00 Uhr und Abreise vor 18:00 Uhr.
Bei Gästezimmern wird die Dauer Ihres Aufenthalts in Übernachtungen gezählt: Ankunft zwischen16:00 Uhr und 19:00 Uhr, Abreise vor 12:00 Uhr.